Herzlich Willkommen!

Auf meinem Blog findest du meine gebastelten Werke, Ideen, Anregungen... Schau dich einfach um :) Wenn es etwas gibt, was du gerne haben möchtest, dann melde dich einfach bei mir!
Über Kommentare, Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge freue ich mich natürlich immer!
Viel Spass, Andrea

Seiten

Samstag, 9. Dezember 2017

Babystrampler

Mein Chef ist Ende November zum ersten Mal Vater geworden. Wir haben uns total für ihn und seine Frau gefreut, also haben wir für die kleine Ellen 2 Bodys gestaltet und den Eltern überreicht. Ich bin schon gespannt auf Fotos von der Kleinen in den Stramplern :)

Mein Chef nennt seine Frau immer "Prinzessin", daher wurde der erste Body daran anlehnend gestaltet:


Und auf den zweiten Body haben wir ein Baby gemalt:


Auf die Rückseite kam dann jeweils ein persönlicher Spruch mit Glückwünschen des ganzen Teams.

Wir haben uns total gefreut, dass unser Geschenk so gut ankam. Auch auf diesem Weg wünsche ich den jungen Eltern nochmal alles, alles Gute, ich freu mich wahnsinnig für euch!

Liebe Grüße
Andrea


Mittwoch, 6. Dezember 2017

Adventkranz fürs Büro

Pünktlich zur Adventzeit hab ich mal wieder Bastellust bekommen, also gibt es hier in nächster Zeit wieder ein paar neue Dinge zu sehen :)

Nachdem ich die meiste Zeit des Tages im Büro verbringe, hab ich mir überlegt einen Adventkranz auch für dort zu machen. Und das ist er:



Liebe Grüße
Andrea


Mittwoch, 4. Januar 2017

Freundschaftsbuchseite gescrappt

Zuerst möchte ich euch Prosit Neujahr wünschen :) Ich hoffe ihr seid gut gerutscht :)

Meine Bastelfreundin Ela hat mich gebeten, dass ich mich in ihr Freundschaftsbuch eintrage. Aber unter uns Bastlerinnen liegt nahe, dass es sich nicht um ein gewöhnliches Freundschaftsbuch handelt. Jeder, der sich in dieses Freundschaftsbuch einträgt, scrappt seine Seite.

Also habe ich mein Scrapbooking Zubehör heraus geholt und eine Seite gescrappt. Schmetterlinge durfen natürlich nicht fehlen :)





Ich hoffe, dass Ela Freude hatte :)

Liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Geschenkverpackung in Gitarrenform samt Anleitung

Und hier ist die dritte Gutscheinverpackung, die ich mit meinem Bruder gemacht habe. Er hat einer Freundin einen Gutschein für Gitarrenunterricht geschenkt. Deshalb hatte er die Idee eine Verpackung in Form einer Gitarre zu basteln.




Was ihr braucht:
- Cardstock eurer Wahl, ein Bogen à 12'' x 12'' ist mehr als ausreichend.
- Kleber

Und so wird's gemacht:

Zeichnet eine Gitarre auf den Cardstock und schneidet sie aus. Dafür könnt ihr eine Vorlage aus dem Internet benutzen oder die Gitarre freihändig zeichnen, je nachdem wie zeichenbegabt ihr seid :) Wir haben uns hier an einer Vorlage orientiert :)


Saiten und Steg könnt ihr mit Fineliner aufmalen. Dann dieselbe Form als Rückseite ausschneiden, aber das Loch nicht ausschneiden.

Um die beiden Seiten zusammenzukleben und einen "Körper" bekommen, haben wir einen ca 2 cm breiten Streifen geschnitten und auf jeder Seite ca 5mm breit kleine Dreiecke geschnitten. Das ist wichtig, damit ihr um die Kurven kommt.



Nun klebt ihr eine Seite dieses Streifens an die Rückseite der Gitarre.



Danach klebt ihr auch die Vorderseite der Gitarre an.



Wie gefällt euch unsere Verpackung?

Liebe Grüße
Andrea

Freitag, 23. Dezember 2016

Verpackung Handtasche samt Mini - Michael Kors Logo (Anleitung im Post)

Eine weitere Verpackung, die ich mit menem Bruder für seine Weihnachtsgeschenke gemacht habe, ist diese Handtasche. Da für Freundin, die mein Bruder beschenken möchte, Taschen von Michael Kors gerne mag, hab ich mir überlegt, das Logo nachzubasteln und anzuhängen.



Auch diesmal hab ich wieder eine Anleitung für euch. Alles was ihr braucht ist ein einziger Bogen Papier in der Größe 6'' x 6''. Wenn ihr eine größere Handtasche machen wollt, könnt ihr sämtliche der genannten Maße einfach verdoppeln. Wir haben die Tasche für Gutscheine gemacht, also war die kleine ausreichend.

Ihr braucht:
- Papier 6'' x 6''
- Falls gewünscht: Diverses anderes Buntpapier für Dekoration
- Band zum Befestigen des Logos

Und so wird die Tasche gemacht:

Das 6'' x 6'' Papier falzt und schneidet ihr wie folgt:



Die beiden Streifen rechts, die jeweils 1/2 inch breit sind, werden in der Mitte gefaltet und später die Henkel der Tasche. Damit sie eine gebogene Form bekommen, könnt ihr sie leicht über euer Falzbeil ziehen, so als würdet ihr Geschenkpapier kräuseln.


Die Linien links und rechts der Mittellinie am großen Papier schneidet ihr etwa 1'' ein und biegt sie leicht nach innen.

Dann klebt ihr einen Klebestreifen auf die Außenseite des unteren Teils und klebt das Papier in Form einer Tasche zusammen. Das Ganze sollte dann so aussehen:



Die kleinen Teile, die ihr vorher nach innen gebogen habt, klebt ihr nun innen mit ein wenig Kleber an.

Am Besten ihr drückt die Tasche an den Seiten noch ein wenig in Form, damit ihr die typische Handtaschenform erhaltet.

Als nächsten Schritt klebt ihr die Henkel an der Innenseite der Tasche an. Ihr könnt sie je nach Geschmack auch an der Außenseite anbringen.


 

Wenn ihr ein Logo basteln möchtet, dann schneidet ihr das nun aus entsprechendem Papier aus. Ich habe mich hier für das Michael Kors Logo entschieden.


Das Logo hab ich dann mit einem Band an den Henkeln befestigt. Das Band hab ich unten noch ausgefranst, damit "Lederfransen" entstehen.





Noch ein paar goldene Kreise angeklebt, die ich mit einer Lochzange gestanzt habe. 

Wie hat euch denn meine Anleitung gefallen?

Liebe Grüße
Andrea

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Geschenkverpackung Bonbon mit Envelope Punchh Board samt Anleitung

Mein kleiner Bruder hat für Weihnachtsgeschenke Verpackungen für diverse Gutscheine gebraucht. Unter anderem habe ich mit ihm diese Bonbon - Verpackung mit dem Envelope Punch Board gewerkelt:



Was ihr dafür braucht:

- Papier eurer Wahl in 6,5 mal 4,5 inch
- Schleifband in einer Farbe eurer Wahl, ca. 45 cm
- Envelope Punch Board

Und so geht's:

Das Papier zurecht schneiden und wie auf der Skizze falzen:


Ihr falzt auf der langen Seite also bei 1,5 bei 3, bei 4,5 und bei 6 inch. Die verbleibende kleine Fläche ist später eure Klebefläche.

Auf der kurzen Seite falzt ihr bei 1 und 3,5 inch.

In weiterer Folge die 4 Falze an der langen Seite jeweils falten, sodass die Seite, die später außen sein soll, auch jetzt nach sußen zeigt.

Im gefalteten Zustand in den Stanzknopf des Envelope Punch Boards legen, sodass eine Ausbuchtung ähnlich wie in der Skizze gestanzt wird. Der Scheitelpunkt sollte der Falz auf der Längsseite sein.
Das wiederholt ihr jeweils links und rechts bei allen 4 Kanten an der Längsseite, sodass euer Papier dann so aussieht:


Dann gebt ihr Kleber oder Klebestreifen an die dünne Kante rechts und klebt es zu einem Bonbon zusammen. Das Ganze sollte dann so aussehen:


Nun drückt ihr die Stellen neben den Ausstanzungen so zusammen, dass die typische Bonbonform entsteht. An dieser Stelle wird das Schleifband angebracht, sodass das Bonbon in Form bleibt:


Wenn ihr das Bonbon füllen wollt, dann solltet ihr das jetzt tun und dann die zweite Seite schließen. So, nun habt ihr es geschafft :)






Natürlich kann das Bonbon jetzt noch nach Herzenslust verziert werden :)

Schönen Abend und liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 18. Dezember 2016

Engel aus Nespresso - Kapseln

Dieses Jahr habe ich wieder einen Engel aus Nespresso - Kapseln gemacht. Die Idee dazu hab ich mir am Weihnachtsmarkt im Altersheim meiner Großmutter geholt. Die Damen dort basteln soooo tolle Sachen.

Die Haare habe ich aus goldenem Garn gehäkelt.



Wie findet ihr ihn?

Ganz liebe Grüße
Andrea

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Kranz aus Christbaumkugeln (mit Anleitung)

Ich hab im Internet schon so viele Kränze aus Christbaumkugeln gesehen, dass ich mir gedacht habe, dass ich unbedingt auch einen machen muss. Passt sicher super in die Wohnung und glitzert und funkelt, wenn er von der übrigen Weihnachtsdekoration angeleuchtet wird.

So sieht der fertige Kranz aus:



Und so wird der Kranz gemacht:

Ihr braucht:

- Christbaumkugeln eurer Wahl (ich habe hier 64 Stück genommen mit einem Durchmesser von 4 cm. Bei mir waren es zu wenig Kugeln, ich empfehle also zumindest 75 Stück zu nehmen)
- Kleiderhaken aus Draht (bekommt man meist in der Putzerei)
- Zange
- Bei Bedarf Dekoband




Und so gehts:

 Zuerst biegt ihr den Kleiderbügel oben auf und biegt ihn in Kreisform:


Dann die Enden so biegen, dass sie nach Fertigstellung ineinander gehakt werden können.

 
Dann beginnt ihr die Kugeln nacheinander mit der Öse auf den Kleiderhaken zu fädeln. Zu Beginn die Kugeln spiralförmig anordnen, später immer die Stelle, an der die Kugel am "tiefsten" liegen würde, sodass der Kranz so dicht wie möglich wird.



Das wiederholt ihr so lange, bis der ganze Kleiderhaken voll ist. Dann ist alles in eurem Umfeld voll Glitter, wenn ihr wie ich Kugeln mit Glitzer verwendet habt :) 
Wenn ihr soweit seid, hakt ihr die Enden ineinander und der Kranz ist fertig.



Wenn ihr mögt, könnt ihr noch eine Dekoschleife anbringen, damit man nicht sieht, wo der Kleiderhaken geschlossen wird.

Ich kann euch nur sagen, dass es sich lohnt sich an die Arbeit zu machen. Der Kranz hängt bei mir neben einer Lichterkette und funkelt wahnsinnig schön.

Wenn ihr den Kranz nachbastelt, freue ich mich sehr Fotos davon zu sehen. Wenn ihr einen Blog habt udn euren Kranz dort zeigt, freue ich mich über eine Verlinkung :)

Über Feedback, ob meine Anleitung verständlich ist, würde ich mich sehr freuen :)

Schönen Tag und ganz liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 11. Dezember 2016

Engel aus Schmuckschlauch

Dieser süße Engel wurde aus Schmuckschlauch gemacht. Einer davon ist mit kleinen pinken Swarovski - Schliffperlen gefüllt, der andere ist ungefüllt. 

Durch Erhitzen habe ich die Hände an beiden Händen geschlossen, sodass die Perlen nicht heraus kullern.




Wie gefällt es euch denn?

Schönen dritten Adventabend wünsche ich euch :)

Liebe Grüße
Andrea